Einloggen

Neuer Investor?

frizle fresh foods AG – Aktieneigenemission

Country flag

Heidelberg, Deutschland

frizle fresh foods AG – Aktieneigenemission


3 Monate noch

19  

Stückpreis je Aktie

999.000  

Fundingziel

frizle fresh foods AG – Aktieneigenemission


3 Monate noch

19  

Stückpreis je Aktie

999.000  

Fundingziel

Übersicht

Traditionelle Gerichte neu gedacht – frisch, innovativ und lecker.

 

 

 

frizle entwickelt Technologien, die in der food-Branche absolut bahnbrechend und dem Zeitgeist weit voraus sind!

 

frizle ist führend bei der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von frischen, fließfähigen Teigen in hochintelligenten und funktionalen Verpackungen. Darüber hinaus beteiligt sich frizle an innovativen Feinkostprodukten mit Bestsellerpotenzial.

 

frizle verbindet auf einzigartige Weise Convenience mit Geschmack, Frische und hausgemachter Qualität!

 

Durch erhöhte Nachfrage aus dem In- und Ausland liegt der Fokus auf Wachstum und Kapazitätsausbau, damit es bald nicht nur in Deutschland heißt:

SCHNELLER – FRISCHER – LECKERER

 

Bewertungskriterien

Icon Alleinstellungsmerkmal frizle fresh foods AG Die frizle fresh foods AG ist der einzige Lebensmittelhersteller, der im deutschen Einzelhandel frische Teige zur direkten Weiterverarbeitung anbietet. Mit unserem zum Patent angemeldeten Verfahren machen wir frische Teige ohne Konservierungsstoffe und Farbmittel haltbar. Das technologische Knowhow von frizle wurde nicht nur von renommierten Investoren erkannt, sondern auch von weiteren Food-StartUps, die mit der frizle fresh foods AG neue Produkte entwickelten.
Icon Geschaeftsmodell frizle fresh foods AG Wir stellen unsere Produkte in unserer eigenen Manufaktur in Heidelberg her und vertreiben diese über den Lebensmitteleinzelhandel und unseren eigenen Online Shop. Darüber hinaus produzieren wir auch für Private Label Kunden.
Icon Marketingziele frizle fresh foods AG Bis Ende 2020 wollen wir in Deutschland mehr als 1.200 Einzelhandelsfilialen dazugewinnen. Zur Steigerung der Bekanntheit der Marke und des Absatzes unserer Produkte in Deutschland, wollen wir gezielt Marketing für den Endverbraucher, in erster Linie direkt am POS, einsetzen. Zusätzlich bauen wir mit unserem Partner, der 5000 Lebensmittelhändler in Israel beliefert, auf den Ausbau des Exportgeschäfts. Dieser Partner übernimmt mit wesentlichen Ressourcen auch die Etablierung der frizle Teige unter einer eigenen Marke, mit POS-Marketing und Fernsehwerbung.
Icon Marktsituation frizle fresh foods AG Die Einzelhändler bauen die Kühlbereiche in ihren Märkten kontinuierlich aus und werten diese auf. Der Markt für gekühlte Frischeprodukte ist stark wachsend und bietet uns ein riesiges Potenzial. Zusätzlich setzt die frizle fresh foods AG mit Maram auf die steigende Nachfrage nach Feinkostartikeln. Die frizle fresh foods AG hat in den letzten Jahren bewiesen, dass sie nicht nur in der Lage ist neue Produkte zu entwicklen, sondern diese auch in die Kühlregale der Händler platzieren kann. Die Situationen rund um die COVID-19 Maßnahmen ließen das Geschäft der Lebensmittelhändler eher ansteigen. Die Branche zeigt sich als besonders Krisenfest. Der Grundsatz „gegessen wird immer“ gilt weiterhin. Dem Trend, ausgewählte Produkte auch im Internet zu bestellen, stellt frizle seinen online-shop zur Verfügung. Die Kapazitäten wurden in den letzten Monaten sukzessive ausgebaut, um die steigende Onlinenachfrage zu bedienen.
Icon Management frizle fresh foods AG Martin Sluk ist der Visionär und die Management-Lokomotive. Mit Beharrlichkeit und Verstand treibt er frizle schon seit Jahren an. Zusammen mit Dr. Cornelia Sorgatz hat er eine erfahrene Expertin zur Seite, die mit Führungsstärke und Genauigkeit die Produktion und Entwicklung in die erste Liga der Lebensmittelproduzenten gebracht hat.
Icon Finanzierung frizle fresh foods AG Wir wollen in 5 Jahren die Schwelle von 10 Mio. Umsatz im Jahr überschreiten. Um dies zu erreichen wollen wir die Mittel aus der Kapitalerhöhung gezielt in den Ausbau von Produktionskapazitäten investieren und unser Wachstum forcieren.

 

Martin Sluk
Martin Sluk

Erfinder und Gründer von frizle

Biography

Vorstand frizle fresh foods AG Martin hat als Ideengeber das Projekt „frizle“ aus der Taufe gehoben. Studiert hat Martin Wirtschaftsinformatik an der Universität Mannheim. Seine Leidenschaft für gutes Essen hat Martin zu seiner Berufung gemacht und sich direkt nach dem Studium in das Abenteuer Selbständigkeit gestürzt. Bei frizle kümmert sich Martin um die strategische Gesamtausrichtung, Marketing und Vertrieb.

Dr. Cornelia Sorgatz
Dr. Cornelia Sorgatz

Leitung der Produktion und Produktentwicklung

Biography

Cornelia ist promovierte Lebensmitteltechnologin der TU München in Weihenstephan und organisiert bei frizle die Produktionsprozesse. Sie trägt nicht nur einen maßgeblichen Anteil an der gestiegenen Effizienz der Produktion, sondern ist auch die treibende Kraft hinter der Umsetzung von neuen Produktentwicklungen. Mit viel Sorgfalt und Durchsetzungskraft unterstützt sie Martin bei seinen Ambitionen aus frizle das innovativste deutsche Lebensmittelunternehmen zu formen.

Investoren

AS

555

Anika Stettner

vor 2 Tagen

555

vor 2 Tagen

TB

1.590

Thomas Bürk

vor 4 Tagen

477

vor 4 Tagen

66.621

vor 4 Tagen

Zusätzliche Info


Hinweis gemäß §4 WpPG:
Der Erwerb dieses Wertpapiers ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Währung
Euro (EUR)

Stückelung 
ab 30 Aktien (Mindestzeichenmenge)
in vollen Aktien

Ausgabepreis 
EUR 18,50


Ausgabemenge 
54.000 Aktien mit einem maximalen Emissionsvolumen von
EUR 858.600,00 (zum Early-Bird-Preis) oder
EUR 999.000,00 (zum regulären Preis).

Zeichnungsfrist
22. Juni 2020 – 30. November 2020

Widerruf

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 10
Gegründet: 2017
Beteiligungsform: Wertpapier
Unter­nehmens­wert vor Beteiligung:
4.000.000€ (zum regulären Preis)
Unternehmen: frizle fresh foods AG
(Handelsregisternummer: HRB 108178)

Kontakt Information

frizle fresh foods AG

Peterstaler Str. 39 
69118 Heidelberg
Fon: +49 6221 1875210
investors@frizle.de
www.frizle.de
Facebook: @frizle.freshfoods
Instagram: @frizle.freshfoods

HINWEIS ZU DEN PRÄMIEN
Investments werden pro Investor kumuliert betrachtet (Summe der Einzelinvestments entscheidet über die Vergabe der Prämie). Prämien sind erst nach Abschluss einer erfolgreichen Kampagne zu beziehen. Detaillierte Infos bzgl. der Prämien, werden Investoren zu gegebener Zeit mitgeteilt.

Prämien für Ihre Investition


frizle Probier-Paket über

5.014 Investition

Das Paket besteht aus:
1x Spätzle Klassisch
1x Spätzle Gartenkräuter
1x American Pancakes
1x Pfannkuchen
2x Maffeln
1x Baba Ghanoush
1x Cookie Dough
+ frizle Kochlöffel 


frizle Premium Kochbox über

10.009 Investition

Die Box besteht aus:
+ alle frizle Produkte
+ Kochschürze mit frizle Logo
+ Spätzle Schöpfkelle
+ Pfannenwender


Unternehmensdaten


  • Peterstaler Str. 39, 69118 Heidelberg
Investitionsdokumente
Unternehmensverlauf

Die frizle fresh foods AG hat in den letzten Jahren bewiesen, dass sie in der Lage ist innovative Produkte zur Marktreife zur bringen und dort zu etablieren.

Was mit einer Idee für eine clevere Verpackung und Omas Spätzlerezeptur begann, entwickelte sich in ein progressives food tech Start-up mit internationalen Ambitionen. Mit einem stetig wachsenden Produktportfolio und immer mehr Verkaufsstellen ist frizle voll auf Wachstum eingestellt. Investieren Sie in ein Unternehmen, das sich einerseits durch Innovationsfähigkeit auszeichnet und anderseits auf Erfahrung in der Marktetablierung neuer Produkte vertrauen kann. Seien Sie als Aktionär ein aktiver Teil der Erfolgsgeschichte.

 

Unternehmensverlauf

frizle steht für „frische Spätzle“ – denn auf der ursprünglichen bahnbrechenden Erfindung der ersten Spätzlepresse aus Papier basieren unsere Food-Innovationen.

 

Als Kind wurde Martin von seiner Oma mit frischen, selbstgemachten Spätzle verwöhnt, die er später als Student nicht missen wollte. Die Idee kam Martin dann beim Kochen in der Studenten-WG. Das Spülen war immer ein echter Stimmungskiller an gemeinsamen Kochabenden aber Fertige Spätzle waren einfach keine Alternative. Weder getrocknete, noch vorgekochte Spätzle konnten mit den selbst zubereiteten mithalten. So entstand die Idee für frizle: Eine Verpackung, die gleichzeitig als Spätzlepresse fungiert, gefüllt mit bestem, naturbelassenem und rohem Spätzle-Teig. Keine anstrengende Zubereitung des Teiges, keine Reinigung der Presse oder des Hobels. Das Resultat war: Spätzle hausgemacht und frisch wie von Oma.

 

Den ersten Skizzen für eine Spätzlepresse und den ersten Business Plan hat Martin noch in der Universitätsbibliothek ausgearbeitet. Um seine Idee in ein realisierbares Verpackungskonzept zu überführen, wurde die Zusammenarbeit mit einem renommierten und erfahrenen Partner aus der Verpackungsentwicklung ins Leben gerufen. Der Verpackungs-Prototyp hat sofort Preise gewonnen, noch bevor überhaupt an einen Markteintritt zu denken war. Dies war der finale Anstoß, um frizle aus der Taufe zu heben.

 

Um die ersten Produkte zur Marktreife zu bringen, wurden etliche Materialien getestet und Feinjustierungen vorgenommen werden. Außerdem musste eigens eine Verpackungs- und Abfüllanlage konstruiert, gebaut und finanziert werden. Dies war der Zeitpunkt an dem erste Investoren an Bord gekommen sind. Ausgegangen sind wir davon, dass die Erfindung in der preisgekrönten Verpackung besteht. Es stellte sich jedoch heraus, dass die eigentliche Herausforderung die Herstellung eines haltbaren fließfähigen Teiges ist. Bis dato hatte sich noch kein Hersteller an ein solches Produkt herangewagt. Erst nach langer Zeit des Testens und Forschens ist es uns gelungen ein einzigartiges, haltbares und frisches Produkt an den Markt zu bringen, das immer noch ohne Konservierungsstoffe oder Färbemittel auskommt.

Uns wurde klar, dass wir ein eigenes Technikum und ein eigene Produktionsstätte benötigen, um unsere frischen Teige in einer hervorragenden Qualität herzustellen. Startschuss für die neue frizle Zentrale in Heidelberg war Juli 2017. In dieser Entwicklungsumgebung haben wir mittlerweile weitere Produktinnovationen (American Pancake- und Pfannkuchen-Teige, sowie Rührteige für Muffins, Waffeln und Kuchen) zur Marktreife gebracht. Auch der Bereich Feinkost profitiert von unserem food tech. Zusammen mit der Maram UG launchen wir seit März 2020 Baba Ghanoush, eine edle orientalische Auberginen-creme. Ein Ende von innovativen Ideen aus dem Hause frizle ist nicht abzusehen. Darauf sind wir stolz!

Unsere Produkte verkaufen wir an 800 Lebensmittelfilialen in Deutschland, Österreich und Ungarn. Mit den süßen Teigen stoßen wir nun auch über die Grenzen Zentraleuropas hinaus in neue Märkte. Wir wollen dieses Jahr beginnen frische Teige in großen Mengen eingefroren nach Israel zu exportieren um dort die Nachfrage nach süßen Teigen mit einer echten Frischesensation zu bedienen. Dafür haben wir zusammen mit unserem großen Partner, eine Koscherzertifizierung durchgeführt und komplett neue Verpackungskonzepte getestet. Dieses Projekt bringt die frizle fresh foods AG voraussichtlich noch im laufenden Geschäftsjahr über die Umsatzschwelle von 1.000.000,- Euro.

Gemeinsam mit Ihnen als Investor möchten wir die Erfolgsgeschichte fortschreiben und forcieren.

Werden Sie Teil einer Lebensmittelrevolution!

 

 

Zusätzliche Info


Hinweis gemäß §4 WpPG:
Der Erwerb dieses Wertpapiers ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Währung
Euro (EUR)

Stückelung 
ab 30 Aktien (Mindestzeichenmenge)
in vollen Aktien

Ausgabepreis 
EUR 18,50


Ausgabemenge 
54.000 Aktien mit einem maximalen Emissionsvolumen von
EUR 858.600,00 (zum Early-Bird-Preis) oder
EUR 999.000,00 (zum regulären Preis).

Zeichnungsfrist
22. Juni 2020 – 30. November 2020

Widerruf

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 10
Gegründet: 2017
Beteiligungsform: Wertpapier
Unter­nehmens­wert vor Beteiligung:
4.000.000€ (zum regulären Preis)
Unternehmen: frizle fresh foods AG
(Handelsregisternummer: HRB 108178)

Kontakt Information

frizle fresh foods AG

Peterstaler Str. 39 
69118 Heidelberg
Fon: +49 6221 1875210
investors@frizle.de
www.frizle.de
Facebook: @frizle.freshfoods
Instagram: @frizle.freshfoods

HINWEIS ZU DEN PRÄMIEN
Investments werden pro Investor kumuliert betrachtet (Summe der Einzelinvestments entscheidet über die Vergabe der Prämie). Prämien sind erst nach Abschluss einer erfolgreichen Kampagne zu beziehen. Detaillierte Infos bzgl. der Prämien, werden Investoren zu gegebener Zeit mitgeteilt.

Prämien für Ihre Investition


frizle Probier-Paket über

5.014 Investition

Das Paket besteht aus:
1x Spätzle Klassisch
1x Spätzle Gartenkräuter
1x American Pancakes
1x Pfannkuchen
2x Maffeln
1x Baba Ghanoush
1x Cookie Dough
+ frizle Kochlöffel 


frizle Premium Kochbox über

10.009 Investition

Die Box besteht aus:
+ alle frizle Produkte
+ Kochschürze mit frizle Logo
+ Spätzle Schöpfkelle
+ Pfannenwender


Unternehmensdaten


  • Peterstaler Str. 39, 69118 Heidelberg

Unternehmensdaten


  • Peterstaler Str. 39, 69118 Heidelberg

Anzahl der Kommentare 21


    Alex Berg

    Hallo frizle-Team,
    wie funktioniert der Zeichnungsprozess? Wie kann ich Aktionär werden?

    Viele Grüße,
    A. Berg

    Alex Berg Juni 23, 2020

      Jakob Haar

      Hallo Herr Berg,

      vielen Dank für Ihre Anfrage.
      Um frizle-Aktien zu zeichnen, muss der Investor nur zwei Dinge tun:

      1. Ein Zeichnungsschein muss in zweifacher Ausführung ausgefüllt und postalisch an die frizle fresh foods AG geschickt werden.
      2. Der im Zeichnungsschein angegebene Zeichnungsbetrag muss im vollen Umfang auf das Konto der Gesellschaft überwiesen werden.

      Nachdem das geschehen ist, reicht ein Notar im Auftrag der frizle fresh foods AG die Zeichnungsdokumente beim Registergericht ein. Sobald das Registergericht die Zeichnung eingetragen hat, ist der Zeichnungsprozess abgeschlossen und Sie sind echter Aktionär der frizle fresh foods AG.

      Viele Grüße aus Heidelberg
      Team frizle

      Jakob Haar Juni 25, 2020

        Wolfgang Lohmann

        Bekommt man ggf. eine Mail über Eingangsbestätigung der Zahlung/Zeichnungsschein, damit man reagieren kann, wenn der Prozess stockt? Grad im Bezug auf den bald endenden Early Bird Preis relevant.

        Wolfgang Lohmann Juli 25, 2020

          Martin Sluk

          Hallo Herr Lohmann,
          vielen Dank für Ihre Zeichnung, bei Ihnen war alles korrekt.
          Eine Statusmail an alle Zeichner, bzw. falls etwas nicht stimmen sollte, planen wir vor der Eintragung in das Handelsregister.
          Viele Grüße,
          Martin Sluk

          Martin Sluk Juli 28, 2020

            Wolfgang Lohmann

            Vielen Dank. Vielleicht kann ich im Laufe der Monate noch mal nachlegen. Zumindest kennt man diese Spätzle jetzt in meinem Arbeitsumfeld :-).

            Wolfgang Lohmann August 1, 2020

    Kai Schulte

    Hallo!
    Eine sehr spannende Sache, jedoch möchte ich noch wissen, wo die Aktienanteile verbucht werden? Sind meine Aktien in einem Depot hinterlegt?

    Danke für die Antwort im Voraus.

    Gruß Kai

    Kai Schulte Juni 25, 2020

      Jakob Haar

      Hallo Kai,

      Laut §5 Abs. (1) der Satzung ist eine Verbriefung der Aktien ausgeschlossen. Die Aktien werden auch nicht in einem Depot hinterlegt. Es fallen also auch keine Depotgebühren an. Die frizle fresh foods AG führt ein elektronisches Aktienregister. Auf Nachfrage hin kann jeder Aktionär einen Auszug aus diesem Aktienregister erhalten.

      Viele Grüße
      Jakob

      Jakob Haar Juni 26, 2020

    maximilian hübsch

    Hallo,
    Könnt ihr schon sagen bis wann ein (vorläufiger) Jahresabschluss 2019 veröffentlicht wird?
    Weiterhin, wie wird der Aktienhandel gehandhabt, da kein börslicher Handel vorgesehen ist? Wird hierzu eine Plattform zur Verfügung gestellt, welche Gebühren fallen an und wie wird der Prozess allgemein abgewickelt?

    Vielen Dank
    Liebe Grüße
    Max

    maximilian hübsch Juni 28, 2020

      Martin Sluk

      Hallo Max,

      vielen Dank für dein Interesse!

      Der JA19 befindet sich in den letzten Zügen und muss dann noch durch unseren Aufsichtsrat festgestellt werden, ich denke in 2 Wochen ist es soweit. Direkt danach werden wir ihn hier veröffentlichen. Allerdings findest du jetzt schon die relevantesten Infos zum Geschäftsjahr 2019 in unserem Businessplan. Diesen findest du auf der Kampagnenseite unter dem Reiter „Details“ > „Download: Businessplan“ > Seite 16 (GuV) und Seite 17 (Kennzahlen).

      Aktuell funktioniert der Aktienhandel noch mit einem einfachen Kaufvertrag zwischen Verkäufer und Käufer. Um einen Verkauf zu ermöglichen gibt es 3 theoretische Möglichkeiten:

      o Sie finden selbst einen Käufer (einen 1-Seitigen Kaufvertrag stellen wir Ihnen gerne als Muster zur Verfügung)
      o Sie sprechen den Vorstand an, auch nach der Emissions-Kampagne gibt es immer wieder mal Interessenten. Gerne können wir auch den bestehenden Aktionären ein Angebot für Sie unterbreiten.
      o Wir beabsichtigen zukünftig aber auch eine vereinfachte Möglichkeit des Handels zu schaffen. Angedacht ist eine Art schwarzes Brett. Wir haben aber auch schon die Möglichkeit in unserer Satzung implementiert unsere Aktien zu „tokenisieren“. Damit wäre zukünftig ebenfalls eine einfachere Übertragung möglich. Ich muss aber darauf hinweisen, dass wir diese Möglichkeiten noch nicht versprechen können da wir noch dabei sind uns rechtlich beraten zu lassen um hier die Möglichkeiten auszuloten. Jedenfalls ist es unser Wille zukünftig die Möglichkeit eines vereinfachten Handels zu schaffen.

      Durch die ersten beiden Möglichkeiten fallen keine Gebühren an.

      Bei Fragen können Sie sich gerne an mich wenden, viele Grüße
      Martin Sluk

      Martin Sluk Juni 29, 2020

    Peter Pfalz

    Sehr geehrter Herr Sluk,
    der Umsatz ging im 2. Quartal im Vergleich zum 1. Quartal zurück.
    Wieso gehen Sie für das 3. Quartal wieder von einer Steigerung aus?

    Mit freundlichen Grüßen
    Peter Pfalz

    Peter Pfalz Juni 29, 2020

      Martin Sluk

      Hallo Herr Pfalz,

      vielen Dank für Ihr Interesse.

      Das erste Quartal war geprägt von einer großen, einmaligen Aktion bei Kaufland. Bereinigt um diese Aktion ist unser „normaler“ Umsatz deutlich angestiegen. Für das Q3 und Q4 sind wir sehr optimistisch: Unser Partner Maram hat eine neue große Listung in ca. 600 POS ab Ende Juni bekommen und in Q4 soll dann die Belieferung unseres neuen ausländischen Großkunden beginnen. Wir haben also gute Gründe von einem deutlichen Umsatzwachstum auszugehen.

      Bei Fragen können Sie sich gerne an mich wenden, viele Grüße
      Martin Sluk

      Martin Sluk Juni 29, 2020

    Erich Müller

    Hallo
    Sind die Aktien an Börsenplätzen wie zum Beispiel Tradegate handelbar?

    Erich Müller Juli 3, 2020

      Jakob Haar

      Hallo Herr Müller,

      Unsere Aktien sind auch jetzt schon frei übertragbar, nur eben noch nicht an einer Börse gelistet. Wir beabsichtigen unsere Aktien in Zukunft auch an Börsenplätzen handelbar zu machen. Mit der Hauptversammlung im Frühjahr 2020, haben wir in unserer Satzung die Möglichkeit einer Tokenisierung der frizle-Aktien geschaffen. Ein solcher Schritt würde den Handel enorm erleichtern und sehr günstig gestalten. Mit der aktuellen Kapitalerhöhung wollen wir die Voraussetzungen schaffen. Mit einer höheren Anzahl an Investoren wird auch ein Handel unter Investoren wahrscheinlicher.

      Viele Grüße aus Heidelberg

      Jakob Haar Juli 6, 2020

    Patrick Matuschczyk

    Hallo frizle-Team,
    ist bereits ein IPO geplant, und wenn ja, wird dieses innerhalb der nächsten 5 Jahre erfolgen?

    Viele Grüße
    Patrick

    Patrick Matuschczyk Juli 18, 2020

      Jakob Haar

      Hallo Patrick,

      danke für dein Interesse und die Frage.

      Von Beginn an, deshalb auch die Gründung des Unternehmens als Aktiengesellschaft, verfolge ich als Vorstand der frizle fresh foods AG das Ziel unsere Aktien handelbar zu machen.
      An einer Börse macht das natürlich erst Sinn wenn es eine größere Anzahl an Aktionären gibt und die Unternehmensgröße in Relation zu den Kosten passt. Wir machen diese Kampagne auch um das Ziel zu erreichen unseren Aktionärskreis zu erweitern.

      Wir planen unsere Aktien schon in 1-3 Jahren vereinfacht handelbar zu machen (Handelbar sind sie jetzt schon, nur eben nicht über eine zentrale Stelle). In diesem ersten Schritt wollen wir bspw. eine Direkt-Handelsplattform nutzen. Später, in dem von Ihnen angesprochen 5 Jahreszeitraum, wenn die frizle fresh foods AG weiterhin operativ schnell wächst, würden wir auch einen IPO favorisieren.

      Ich würde mich freuen Sie als Aktionär begrüßen zu dürfen, viele Grüße
      Martin Sluk

      Jakob Haar Juli 19, 2020

    Wolfgang Lohmann

    Was passiert mit dem Aktienkauf/Zeichnungsschein, wenn man bsp. 3 Monate später umziehen muss?

    Wolfgang Lohmann Juli 22, 2020

      Martin Sluk

      Hallo Herr Lohmann,

      vielen Dank für Ihr Interesse.

      Der Zeichnungsschein dient dazu Eigentümer der Aktien zu werden. Danach werden Sie als Person in unserem Aktienregister eingetragen. Sollte sich dann Ihre Adresse ändern, können Sie uns das mitteilen und wir aktualisieren das Aktienregister.
      Selbstverständlich ändert sich nichts an Ihrem Eigentumsrecht durch einen Umzug.

      Viele Grüße
      Martin Sluk

      Martin Sluk Juli 23, 2020

    Konstantin Garidis

    Wie „sicher“ ist denn der angesprochene Großauftrag? Von welchen Faktoren hängt die Bestellung ab und könnt ihr die aufgelisteten Bestellungen bedienen mit den aktuell geplanten Produktionskapazitäten?

    Ist der Auftrag aufgrund des katastrophalen Pandemiemanagements der amerikanischen Regierung in Gefahr?

    Wie verhalten sich die Produktionskosten im Verhältnis zu dem Erlös des Großauftrags? Die Marge wird hier sicher geringer ausfallen?

    Vielen Dank schon mal für die Auskünfte!

    Konstantin Garidis Juli 23, 2020

      Martin Sluk

      Hallo Herr Garidis,
      vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Fragen. Hier in chronologischer Reihenfolge die Antworten:

      -Wir haben mit dem potentiellen Kunden einen Vorvertrag unterschrieben. Außerdem arbeitet der Kunde unter dem Einsatz von erheblichen Ressourcen an der Realisierung des Projektes mit uns zusammen. Viele Kosten die bei der Entwicklung und Initialisierung angefallen sind und noch anfallen übernimmt der Kunde außerdem. Diese Punkte lassen uns davon ausgehen, dass der neue Großkunde dauerhaft mit uns zusammenarbeiten wird. Die Partnerschaft ist laut dem Kunden sehr langfristig geplant.
      -Die ersten Bestellungen werden rechnerische Mengen sein, später richten sich die Bestellmengen dann nach den Abverkäufen in den Supermärkten. Wir haben unsere Produktionskapazitäten bereits darauf vorbereitet, bzw. sind gerade dabei dies zu tun. Genauer ist dies im Businessplan dargestellt. Wir werden rechtzeitig die nötigen Kapazitäten haben um die geplanten Mengen zu produzieren.
      -Es handelt sich beim Zielmarkt nicht um die USA.
      -Wir haben mit einer für uns attraktiven Marge kalkuliert. Es zeichnet sich ab, dass der Kunde unsere Preise akzeptiert, das Zielland hat eine sehr hohe Kaufkraft. Gerne würde ich hier mehr verraten, was ich aber aufgrund von Geheimhaltungsvereinbarungen im Vorvertrag nicht kann.

      Viele Grüße
      Martin Sluk

      Martin Sluk Juli 23, 2020

    Konstantin Garidis

    Habe noch etwas vergessen:

    Ist längerfristig geplant in Zukunft eine Dividende an die Aktionäre auszuzahlen? Wenn ja, in welchem Zeitraum?

    Konstantin Garidis Juli 23, 2020

      Martin Sluk

      Wenn wir zukünftig Gewinne machen werden, entscheidet Formal die Hauptversammlung, also die Aktionäre was damit geschieht. Wenn die Aktionäre das dann so wollen, ist dies denkbar. Entschuldigen Sie, dass ich hier nicht konkreter werden kann, aber diese Entscheidungen liegen nicht nur beim Vorstand sondern hängen auch von anderen Aktionären, dem Aufsichtsrat usw. ab.

      Martin Sluk Juli 23, 2020

*

Zusätzliche Info


Hinweis gemäß §4 WpPG:
Der Erwerb dieses Wertpapiers ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Währung
Euro (EUR)

Stückelung 
ab 30 Aktien (Mindestzeichenmenge)
in vollen Aktien

Ausgabepreis 
EUR 18,50


Ausgabemenge 
54.000 Aktien mit einem maximalen Emissionsvolumen von
EUR 858.600,00 (zum Early-Bird-Preis) oder
EUR 999.000,00 (zum regulären Preis).

Zeichnungsfrist
22. Juni 2020 – 30. November 2020

Widerruf

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 10
Gegründet: 2017
Beteiligungsform: Wertpapier
Unter­nehmens­wert vor Beteiligung:
4.000.000€ (zum regulären Preis)
Unternehmen: frizle fresh foods AG
(Handelsregisternummer: HRB 108178)

Kontakt Information

frizle fresh foods AG

Peterstaler Str. 39 
69118 Heidelberg
Fon: +49 6221 1875210
investors@frizle.de
www.frizle.de
Facebook: @frizle.freshfoods
Instagram: @frizle.freshfoods

HINWEIS ZU DEN PRÄMIEN
Investments werden pro Investor kumuliert betrachtet (Summe der Einzelinvestments entscheidet über die Vergabe der Prämie). Prämien sind erst nach Abschluss einer erfolgreichen Kampagne zu beziehen. Detaillierte Infos bzgl. der Prämien, werden Investoren zu gegebener Zeit mitgeteilt.

Unternehmensdaten


  • Peterstaler Str. 39, 69118 Heidelberg

Andere Beiträge


20% Zuschuss für Investitionen ab 10.000 €

Juli 29, 2020 By In frizle Blog

BMWi fördert Investitionen in die frizle fresh foods AG In die frizle fresh foods AG zu investieren ist jetzt noch lukrativer: Im Rahmen des Programmes „INVEST – Zuschuss für Wagniskapital“ fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) den Kauf unserer Aktien mit 20% Cashback. Ab einer Investition von 10.000 € (bis maximal 500.000 €)

mehr…

Countdown: Early Bird – Echte Aktien!

Juli 23, 2020 By In frizle Blog

Sichere dir jetzt in der Early Bird Phase bis 02.08.2020 Aktien an der frizle fresh foods AG zu einem attraktiven Einstiegskurs und erhalte einen 25€ Gutschein (bis  02.08.2020) für unseren Onlineshop www.startupsupermarkt.de     Die frizle fresh foods AG sucht neue Investoren und diesen bieten wir an, echte Aktien von unserem Unternehmen zu erwerben. Echte

mehr…

frizle neue kooperation

Neue Kooperation: frizle exportiert frische Teige ins Ausland

Juli 16, 2020 By In frizle Blog

Sichere dir jetzt in der Early Bird Phase bis 02.08.2020 Anteile an der frizle fresh foods AG zu einem attraktiven Einstiegskurs und erhalte einen 25€ Gutschein (bis  20.07.2020) für unseren Onlineshop www.startupsupermarkt.de   Neuer Partner – Verkauf frischer Teige (white label)   Durch unser Alleinstellungsmerkmal frische fließfähige Teige in hoher Qualität und Haltbarkeit herzustellen, wurden

mehr…

frizle: Starkes Sommerprodukt statt „Sommerloch“

Juli 8, 2020 By In frizle Blog

„Der Plan die saisonalen Effekte unserer Teige (Sommerloch) mit einem starken Sommerprodukt zu kompensieren ging voll auf!“ Nicht nur im Vergleich zum Vorjahr konnte ein sehr gutes Ergebnis erzielt werden. Auch im Vergleich zum kürzlich veröffentlichtem Finanzplan (zu finden im Businessplan S.20 unter dem Reiter „Details“ der Kampagnenseite) haben wir die Planung um gut 14%

mehr…

Schriftsteller twittert über frizle

Juli 6, 2020 By In frizle Blog

Auch bei dem für seine Novellen preisgekröntem Schriftsteller, Ben Fergusson (The Spring of Kasper Meier, The Other Hoffmann Sister, An Honest Man) kommen frizle Spätzle gut an wie aus einem kürzlich von Ihm veröffentlichten Tweet auf Twitter ersichtlich ist: In 1886 the Germans invented the car and since then their inventions have been pretty lame.

mehr…

frizle im Test: Verpassen Sie nicht dieses Video

Juli 3, 2020 By In frizle Blog

frizle im Test: In einem kürzlich ausgestrahltem TV Beitrag von „Abenteuer Leben“, Kabel1, in der Rubrik FOOD-NEUHEITEN IM CHECK wurden frizle Spätzle ausgiebig von einer Jury getestet. Die Tester und Verkoster sind begeistert – das erfüllt uns mit Stolz! Sehen Sie selbst: https://www.kabeleins.de/tv/abenteuer-leben/videos/2020164-food-neuheiten-im-check-clip ABENTEUER LEBEN | FOOD-NEUHEITEN IM CHECK | Staffel 2020 • Episode 164 • 26.06.2020 • 16:55 / © kabel

mehr…

Kampagnenstart: Jetzt Early Bird sichern!

Juni 24, 2020 By In frizle Blog

In letzter Zeit hat sich bei frizle im Vorder- und Hintergrund viel getan: Die Produktion der Feinkostvariationen der Marke MaraM wurde aufgenommen und noch dieses Jahr steht ein Großprojekt mit einem ausländischen Importeur für die süßen Teige an. Jetzt ist also genau der richtige Zeitpunkt für eine Kapitalerhöhung! Ab sofort besteht die Möglichkeit, Aktien zu

mehr…

Unternehmensdaten


  • Peterstaler Str. 39, 69118 Heidelberg